Menu

Legevoliere PRO 10

Durch unsere langjährigen Erfahrungen in der Boden-, Freiland- sowie Biohaltung von Hühnern, welche wir seit dem Jahr 1968 gemacht haben, entschieden wir uns eine Voliere zu entwickeln, die eine einfache Handhabung für Mensch und Tier garantiert. Aus dieser Entwicklung entstand die Voliere PRO 10. Herausstellungsmerkmale dieser Voliere sind sowohl die speziellen System-Eierbänder, die besondere Nestkonstruktion als auch die gleiche Ausrüstung, die auf allen Etagen möglich ist. Weiter überzeugt die Voliere PRO 10 mit einer niedrigen und kompakten Bauweise.

Legevoliere PRO 11

Individualität ist bei der Entwicklung der Voliere PRO 11 das Hauptaugenmerk gewesen. Die PRO 11 lässt sich an nahezu jeden Wunsch des Kunden anpassen und ist daher eine flexible Lösung. Speziell ausgelegt ist diese Voliere auf eine höhere Besatzdichte der Tiere sowie eine anpassbare Nesttiefe. Neben den Vorteilen der PRO 10 verfügt die PRO 11 zudem über ein breites Spektrum an auswählbaren Nesttypen sowie der Verfügbarkeit von Systemeierbändern.

Aufzuchtvoliere PRO Pullet

Durch den gezielten Erfahrungsaustausch der Firma Hellmann mit langjährigen Aufzuchtbetrieben für Legehennen im alternativen Bereich ist die Aufzuchtvoliere entstanden. Die kompakte und niedrige Bauweise der Aufzuchtvoliere mit gleicher Ausrüstung in allen Etagen garantiert einen guten Start der Küken. Eine hohe Uniformität, geringste Verluste, einfaches Management für die Betriebsleiter und eine optimale Vorbereitung der Junghennen für die Umstallung in den Legestall sind dabei selbstverständlich.

Aufzuchtsyteme

Die geschlossenen Haltungssysteme der Firma Hellman für die Aufzucht von Legehennen sind mit dem Fokus auf Sicherheit und Wohlbefinden der Tiere konstruiert worden, sowie auf einfaches Management und Dauerhaftigkeit. Selbstverständlich gibt es eine sehr gute Wasser- und Futterzufuhr. Hierfür hält Hellmann eine große Auswahl an Systemen bereit, z.B. einfache Schwimmertanks oder Druckregler mit höhenverstellbaren Nippelrohren. Die Standardkäfige sind ausgerüstet mit 3 x 360° Nippel, davon 2 aus VA mit Tropfschalen und 1 x mit Dosiernippel. Alle Tränkelinien sind höhenverstellbar. Sie können außerdem zwischen Futterkette oder Futterwagen wählen, beide Varianten sind für diese Systeme erhältlich.

Eurosysteme Ausgestaltet

Um den Abrollweg der Eier zu minimieren, positioniert Hellmann das Nest, vorzugsweise vorne am Futtertrog. Leider ist dies auf Grund von Gesetzesbestimmungen (Trog Platz pro Tier) nicht immer möglich. Alternativ bieten wir daher an, das Nest hinten an der Rückwand anzubringen. Eine andere wichtige Designkomponente ist das Vorhandensein einer Rückwand. Dies ist wichtig für die Tierfreundlichkeit bei der Inspektion, der Effizienz beim Ausstallen der Tiere. Die Gruppengröße bleibt übersichtlich. Alle uns bekannten Studien weisen darauf hin, dass kleinere Gruppen zu besseren Ergebnissen führen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen